Link: Suche und Kontakt

[Beginn des Inhalts]

BMBF-Schwerpunktprogramm: "Chancengleichheit von Frauen in Bildung und Forschung"

„Techniksozialisation und Technische Bildung - Technikorientierungen junger Frauen und Männer“

 

Die Philosophische Fakutät der Universität Rostock veranstaltet am 25. und 26.09.2014 eine interdisziplinäre Tagung zum Thema: „Techniksozialisation und Technische Bildung - Technikorientierungen junger Frauen und Männer“.

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler verschiedener Fachrichtungen und aus unterschiedlichen Forschungs- einrichtungen kommen in Rostock zusammen, um mit Blick auf die aktuellen Herausforderungen des technologischen Wandels in der Gesellschaft gemeinsam Perspektiven einer sozialwissenschaftlichen Analyse sowie einer nachhaltigen pädagogischen Förderung technischer Bildungsprozesse von Heranwachsenden zu diskutieren.

Auf der Fachtagung werden neben sozialisations- und bildungstheoretischen Fragestellungen insbesondere auch gendertheoretische Ansätze eine zentrale Rolle spielen. Zudem werden aktuelle Forschungsergebnisse vorgestellt und pädagogische Konzepte der Technischen Bildung diskutiert.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

 

I. Theoretische Grundlagen:

  • Technische Bildung im Spannungsfeld zwischen formellen Bildungsverläufen und informellen Sozialisationserfahrungen
  • Technik und Gender

II. Technikorientierungen von jungen Frauen und Männern:

  • Technikbezogene Einstellungen und Erfahrungen von weiblichen und männlichen Heranwachsenden
  • Jugendkulturelle Zugänge zum Technikthema

III. Technische Studien- und Berufsorientierungen

  • Technikorientierte Laufbahnkonzepte und berufsbiographische Prozessverläufe
  • Die Situation von Frauen im Technikstudium

IV. Konzepte einer innovativen und zeitgemäßen Technischen Bildung

  • Grundzüge einer Allgemeinen Technikbildung

Workshopthemen:

  • Technische Bildung in der Kindheit
  • Außerschulische Technikbildung

 

Die Tagung findet statt im Rahmen des vom BMBF geförderten dreijährigen Forschungsprojektes "Bildungsziel Ingenieurin - Technik- und naturwissenschaftliche Studienorientierungen bei jungen Frauen" (BildIng) an der Universität Rostock, in dem mit unterschiedlichen empirischen Teilstudien die Entstehungsbedingungen und Entwicklungsprozesse technischer Studienorientierungen von jungen Frauen untersucht wurden.

Alle Interessierten sind herzlich zu den Vorträgen und Workshops eingeladen. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Um verbindliche Anmeldung wird gebeten. Bitte benutzen Sie dafür das Online-Anmeldeformular.

Eine genaue Übersicht über das Tagungsprogramm - Themen und Referenten - bietet der Flyer.

Im Rahmen der Tagung gelten für auswärtige Gäste die Hotelrabatte der Universität Rostock. Eine Liste mit kooperierenden Hotelunternehmen und den entsprechenden Buchungscodes erhalten Sie per Mail nach erfolgreicher Tagungsanmeldung.

 

Wir würden uns sehr freuen, Sie auf unserer Fachtagung begrüßen zu dürfen!

Hans-Jürgen von Wensierski, Lea Puchert, Andreas Langfeld

Veranstaltungsprogramm

[Ende des Inhalts]

Zusatzinformationen

Nach oben